aller_004

Hafen

Der Bereich des Hafens ist das Kernstück der Allerinselentwicklung und gehört zum 1. Entwicklungsabschnitt. Im ersten Schritt soll die direkt das Wasser umgrenzende Wohnbebauung realisiert werden und damit gleichzeitig eine Aufwertung des Umfeldes erfolgen. Nach Entwicklung des Areals erhält dieser Bereich ein frisches und attraktives Gesicht, das dem Image und der weiteren Entwicklung der Allerinsel als Impulsgeber dienen wird. Unter dem Schlagwort „Wasser erlebbar machen“ soll der Fluss wieder in der Stadt wahrgenommen werden. Der Freiraum soll zukünftig als ein lebendiger Ort mit besonderer Atmosphäre entsprechend gestaltet und damit bewusst erlebbar sein, um vielfältig genutzt werden zu können.

Hierzu ist die öffentliche Umfeldgestaltung zur Vorbereitung einer adäquaten Bebauung unabdingbar. Zur Umsetzung der Zielsetzungen des städtebaulichen Rahmenplanes ist die Erschließung im ersten Entwicklungsabschnitt rund um den Hafen, die Sanierung des Umfassungsbauwerkes, die Schaffung von Zugangsmöglichkeiten zur Wasserebene durch Treppen sowie die Regulierung des Grundstücksniveaus durch Stützmauern erforderlich.

Der neue Hafen wird über zwei Treppenanlagen erschlossen von denen die östliche Treppe einen barrierefreien Zugang über Rampen ermöglicht, welche eine Zugänglichkeit der Steganlagen ermöglichen. An der westlichen Hafenseite befindet sich eine Slipanlage für die Boote des DLRG und des Yachtclubs, welche ihr Vereinsquartier im der Gemeinbedarfseinrichtung „hafen 21“ westlich des Hafenbeckens bezogen haben.

Die beiden Hafenplätze Ost und West, welche im Rahmen der Erschließungsmaßnahme ab Oktober 2016 hergestellt werden schaffen mehr Aufenthaltsmöglichkeiten und ermöglichen die Ansiedlung von Gastronomie.

Des Weiteren werden entlang der Aller die Bauflächen der Allerinsel von Altlasten und Altgebäuden befreit sowie das Gelände hochwassersicher modelliert. Dies ist vor allem für die an den Hafen angrenzenden Bauflächen Los 1-3 aus dem Investorenwettbewerb „Wohnen am Stadthafen“ erforderlich.

 

Galerie